Leibnitz

zu Ihrer Gemeinde

Steiermark-Konferenz der Steirischen Volkspartei

Mit der Steiermark-Konferenz setzte die Steirische Volkspartei am Samstag ein kraftvolles Zeichen des Zusammenhalts. Rund 700 Gäste folgten der Einladung in die Seifenfabrik in Graz, um sich gemeinsam auf das politische Jahr 2024 einzustimmen. Für die Einstimmung sorgten die Rede von Bundesparteiobmann Bundeskanzler Karl Nehammer, In seiner Rede betonte Landeshauptmann Christopher Drexler den steirischen Weg der vertrauensvollen Zusammenarbeit, den er bis zum Ende der Legislaturperiode weiterführen will: „Wichtiger als Umfragen und Zahlen sind Ziele. Für die Steirerinnen und Steirer. Während die anderen sich mit Wahlkampf beschäftigen, arbeiten wir weiter – trotz Wahljahr, um nichts weniger intensiv. Ich bin ein Landeshauptmann, der die Steirerinnen und Steirer kennt. Man muss ein Land verstehen. Die Menschen mögen. Und für beide das Beste erreichen wollen. In einer Zeit, in der so viel Aufregung herrscht, auch Unsicherheit, noch viel mehr als sonst, mit gutem, professionellem Handwerk. Nicht als lautester Marktschreier. Sondern mit dem ehrlichen Ziel, das Beste für das Land zu erreichen. Das tun wir, wenn wir Probleme lösen, die auftreten. Das tun wir, weil wir dieses Land vorwärtsbringen wollen.“
Der Bezirk Leibnitz war, angeführt von BPO Abg.z.NR. Bgm. Joachim Schnabel und Abg.z.LT Ing. Gerald Holler, mit einer großen Delegation stark vertreten.
Fotos (honorarfrei): STVP