Leibnitz

zu Ihrer Gemeinde

Bezirkssitzung des Gemeindebundes Leibnitz mit Neuwahl

In der Sitzung des Gemeindebundes Leibnitz stand auf der Tagesordnung ein Mix aus Fachreferaten, Bilanzen und Wahlen an. Bezirksobmann Abg.z.NR. Bgm. Joachim Schnabel blickte zurück auf die Arbeit der letzten 2 Jahren und dankte den Gemeindeoberhäuptern für die Zusammenarbeit und ihren Einsatz in den Gemeinden. Ob es die rechtlichen Rahmenbedingungen sind, oder die aktuelle Herausforderung der Gesundheitskrise und den daraus entstehenden finanziellen Engpässen, in den Gemeinden wird trotz allem mit viel persönlichen Engagement für die Bevölkerung unseres Bezirkes gearbeitet.

 

Der steirische Gemeindebundpräsident LAbg. Erwin Dirnberger brachte die aktuellen Entwicklungen auf Landesebene näher und unterstrich die Wichtigkeit der Gemeindevertretung. Besonders für eine praxisnahe Verwaltung bedarf es der Rückkoppelung der vor Ort Verantwortlichen, und nicht nur die theoretische Herangehensweise in den übergelagerten Behörden. Über das brennende Thema der Pflege hielt Abg.z.NR. Mag. Ernst Gödl ein Referat über den derzeitigen Verhandlungsstand der österreichischen Reformkommission, sowie den unterschiedlichen föderalen Ausprägungen der Pflegesysteme in den einzelnen Bundesländern. Bezirkshauptmannstellvertreter Dr. Wolfgang Klemencic bedankte sich für die Zusammenarbeit und die Leistungen, die die Gemeinden finanziell als auch gesellschaftlich erbringen. In der turnusmäßig abgehalten Wahl wurde NAbg. Joachim Schnabel einstimmig als Bezirksobmann und als dessen Stellvertreter Bgm. Franz Hierzer bestätigt. In den Vorstand wurden weiters die Bürgermeisterin Elke Halbwirth, MSc und die Bürgermeister Helmut Leitenberger, Ing. Mag. Wolfgang Neubauer, Oberst Reinhold Höflechner, Karl Habisch, BEd und Johann Hammer gewählt.